Reha.e.V.

Der Verein

Der REHA e.V. widmet sich seit über 40 Jahren der Wiedereingliederung von Menschen, die durch psychische Probleme aus der Lebensbahn geworfen wurden. Diese Menschen haben durch teilweise jahrelange Krankheit Schwierigkeiten, am alltäglichen gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die ambulante Hilfestellung zur Rückkehr in das normale gesellschaftliche Leben und zur Vermeidung von Rückfällen hat sich der REHA e.V. zur Aufgabe gemacht. Mit über 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern und wöchentlich ca. 60 Besuchern ist der REHA e.V. der größte ehrenamtlich organisierte Verein im Bereich der ambulanten sozialpsychiatrischen Versorgung in München.

Unsere Freizeit- und Gruppenaktivitäten – wie Kegeln, Gesprächsgruppe, gemeinsames Wandern und vieles mehr – sind für alle Betroffenen und Angehörigen offen.

Sie müssen sich nicht anmelden oder regelmäßig kommen, sondern können je nach Bedarf und Zeit dabei sein; und natürlich sind alle unsere Angebote kostenlos. Egal, ob Sie sich nur unterhalten, sich mit anderen austauschen, tanzen oder an einer der vielen Gruppenaktivitäten teilnehmen wollen – und freilich auch, wenn Sie sich engagieren und mithelfen möchte -, Sie sind herzlich willkommen!

DIE GRUPPENAKTIVITÄTEN

GESTALTEN

Reden, Malen, Singen

AKTIVITÄTEN

Spielen, Sport, Wandern, Tanzen

UNTERHALTUNG

Musik, Literatur

AUSFLÜGE

Konzerte, Ausstellungen, Freizeitfahrten

Alle unsere angebotenen Gruppenaktivitäten sind offen und können ohne Anmeldung besucht werden. Wir treffen uns jeden Montag ab 18.00 Uhr in den Räumen des Alten- und Servicezentrums Ramersdorf in München Rupertigaustr. 61a, zu erreichen mit der U2/U5, Haltestelle Innsbrucker Ring. Dort sprechen Sie bitte mit Benjamin, Gustl oder dem zuständigen Gruppenleiter. Alle Ausflüge finden im S-Bahnbereich statt, Treffpunkt immer um 13 Uhr am Fischbrunnen auf dem Marienplatz (Bei Regen ggf. alternatives Programm).

Sie suchen unser aktuelles Programm?

Fragen?

Unsere Sponsoren & Partner